1. Home
  2. Fleisch
  3. Safran-Risotto mit Kalbsplätzli

Safran-Risotto mit Kalbsplätzli

  • recipe image cover

BOOKMARK

PRINT

DELICIOUS

Beschreibung

Dies ist eine meiner absoluten Lieblingsspeisen. Einfach&schnell zubereitet und schmeckt köstlich. Um dem Reis noch das gewisse Etwas zu geben, vermische ich es auf meinem Teller mit etwas Olivenöl, das beim Anbraten des Fleisches in der Pfanne übrig geblieben ist.

Tipp:

Alternativ zum Kalbfleisch kann man auch Schweine- oder Rindfleisch verwenden.

Als Variante kann man nach dem Ablöschen eine in kleine Würfel (~1cm) gehackte Zucchetti dem Reis hinzugeben.

 

Zutaten

400g Risotto Reis, z.B. - Carnaroli
2dl - Weisswein
eine - Zwiebel
150g geriebener - Parmesan
50g - Butter
1 Liter Hühner- oder Gemüse- - Bouillon
1-2 Briefchen - Safran
4 Plätzli - Kalbfleisch
- Olivenöl
- Salz und Pfeffer
- Paprika Edelsüss
- Senf
- Mehl
- Fleischwürze
* Klicke auf eine Zutat, um sie abzuhacken

Anweisungen

Vorbereitungen:

1
Zwiebeln fein hacken
2
Heisse Bouillon zubereiten

Wir starten mit dem Grundrezept für ein Risotto:

1
Heisse Bouillon bereitstellen
2
In einem grossen Topf etwa 3EL Olivenöl geben und erhitzen.
3
Die gehackte Zwiebel hinein geben und gut umrühren.
4
Den Reis beigeben. Dabei ständig rühren, damit der Reis nicht anbrennt. Nach ungefähr einer Minute mit dem Weisswein ablöschen und weiter rühren. Die Hitze kann jetzt auf die mittlere Stufe reduziert werden.
5
Sobald der grösste Teil des Weins verdunstet ist, etwas von der Bouillon beigeben. Aber Vorsicht, nicht alles auf einmal. Die Hitze reduzieren, aber nur soviel, dass das Risotto immer leicht am kochen ist. Ab und zu das Risotto wieder etwas umrühren. Sobald die Bouillon etwas verdunstet ist (und noch bevor der Reis am Pfannenboden klebt) wieder etwas Bouillon nachgeben.
6
Nach 10 Minuten den Safran hinzufügen.

In der Zwischenzeit marinieren wir das Kalbsfleisch.

1
Ein bisschen Senf nehmen und auf der einen Seite des Fleisches mit den Fingern oder einem Pinsel verstreichen.
2
Das Fleisch leicht würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika und Fleischwürze.
3
Wenig Mehl in ein Sieb geben und eine feine Schicht über das Fleisch streuen.
4
Die Schritte 1-3 auf der anderen Seite wiederholen.

Mittlerweile sollte das Risotto bereits seit etwa 15 min kochen

1
Vom Risotto probieren mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Bouillon nicht ausreichen, kann man auch einfach noch etwas kochendes Wasser nehmen.
2
Wenn das Risotto noch ein wenig körnig ist, die Pfanne vom Herd nehmen, 100g Parmesan & 50 g Butter hineingeben und zugedeckt stehen lassen. (Es wird dort weiter kochen und gar, bis das Fleisch fertig ist.)
3
4EL Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen.
4
Die Kalbsplätzli scharf auf einer Seite anbraten (~2 Minuten), danach wenden und wiederum ~2 Minuten anbraten.
5
Den nun geschmolzenen Parmesan und die flüssige Butter im Risotto gut mischen und mit dem Fleisch zusammen servieren.