1. Home
  2. Hauptgang
  3. Pasta Peperonata

Pasta Peperonata

  • recipe image cover
  • recipe image cover
  • recipe image cover
  • recipe image cover
  • recipe image cover
  • recipe image cover

BOOKMARK

PRINT

DELICIOUS

Beschreibung

Ein passendes Pastagericht mit Peperoni und Petersilie für den Sommer. Unbedingt die Peperoni genügend lange zugedeckt kochen lassen, damit sie ihr ganzes Aroma entfalten können.

Tipp:

Mascarpone verfeinert das Gericht, ist aber nicht jedermanns Sache.

Zutaten

500g Teigwaren, Penne oder - Rigatoni
4 Stück - Peperoni
2 Stück - Zwiebeln
2 Stück - Knoblauchzehen
eine - Chili
Handvoll - Petersilie
70g geriebener - Parmesan
2EL - Aceto balsamico
- Olivenöl (extra vergine)
- Pfeffer, Salz
Nach belieben
3El Crème Fraiche oder - Mascarpone
* Klicke auf eine Zutat, um sie abzuhacken

Anweisungen

1
Pastawasser aufsetzen
2
Peperoni in grobe Stücke schneiden (2cm x 2cm)
3
Zwiebel fein hacken
4
Petersilie fein schneiden
5
Chili aufschneiden, Kerne entfernen, in dünne streifen schneiden
6
Etwa 2 El Olivenöl in eine Bratpfanne geben und erhitzen
7
Peperoni beigeben, gut salzen und mit Pfeffer abschmecken. Deckel drauf geben und auf kleiner Hitze für 10min kochen lassen
8
Zu den Peperoni nun auch die Zwiebeln und Chili geben, sowie den Knoblauch dazu pressen (oder dünn schneiden und beigeben). Für weitere 10min kochen lassen
9
Anschliessen Teigwaren ins kochende, gesalzene Wasser geben (Siehe Packung der Teigwaren)
10
Petersilie, Aceto balsamico und etwas Pastawasser zu den Peperoni geben. Immer gut umrühren
11
Kurz bevor die Teigwaren al dente sind, den Mascarpone unter die Peperoni ziehen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Olivenöl dazu geben
12
Wenn Pasta al dente, Wasser abschütten und Teigwaren zu den Peperoni geben. Gut mischen
13
Auf einem Teller anrichten und mit Parmesan bestreuen